News

Trainingsgelände:

Bitte den Trainingskalen-der sowie die weiteren Informationen auf der Unterseite beachten.

 

Training für Samstag-

vormittag bitte vorab Freitags anmelden

E-Mail/Club-Telefon:

Anfragen und Infos unter

info@msc-dahlen.de oder Tel. 034361/55717

(Mo-Fr 19:30 - 21:30 Uhr)

Ortsclub im

ADAC Sachsen e.V.

LogoMSC

Neu gegründete „Interessengruppe Enduro DEM“ reicht Petition beim DMSB ein!

12.01.2016

 

Teilnehmer des Veranstaltertreffens

Vergangenes Wochenende trafen sich die Vorstände aller DEM-veranstaltenden Vereine und weitere am Endurosport interessierte Personen sowie Teile des Fachausschusses Enduro und der Enduro-Fahrersprecher zu einer Sondersitzung im hessischen Sontra. Es wurden verschiedene Dinge zur Deutschen Enduro Meisterschaft diskutiert, um die Serie weiter voran zu bringen, aufzuwerten und für die Fahrer attraktiver zu gestalten.

 

Vor allem aber standen die Prädikats-Abwertung der einzelnen DEM-Klassen und die für 2017 geplante Abschaffung der Startberechtigung für C-Lizenzen durch den DMSB im Mittelpunkt. Da diese Beschlüsse von allen Anwesenden als absolut inakzeptabel und als falscher Weg für eine dauerhaft erfolgreiche Fortsetzung der Deutschen Enduro Meisterschaft angesehen wurden, kam es zu dem Entschluss, eine eigene Interessengruppe Enduro DEM zu gründen und durch diese eine Petition an das Präsidium des DMSB zu richten.

 

Diese beinhaltet eine überarbeitete Prädikatsstruktur verbunden mit der Forderung, die bereits vorgenommenen Reglementänderungen und Beschlüsse wieder rückgängig zu machen. Falls diesem nicht nachgegangen wird, werden die Veranstalter einstimmig ihre Prädikatsanmeldungen zurück nehmen und sich aus der Deutschen Enduro Meisterschaft zurück ziehen.

 

Mit dieser ungewohnt drastischen Vorgehensweise soll dem DMSB der Ernst der Lage um den deutschen Endurosport eindrücklich vor Augen geführt werden.

 

Die „Interessengruppe Enduro DEM“ möchte abschließend nochmals unterstreichen, dass sie sich mit all ihrer Willenskraft, Fachkompetenz und verfügbaren Mitteln für eine sportlich hochwertige Deutsche Enduro Meisterschaft sowie für die Interessen aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen einsetzen wird!

 

Silvester-Offroad-Motorradtreffen

11.12.2015

 

Plakat Silvester-Offroad-Motorradtreffen

Zum Ausklang der Enduro- und Crosssaison 2015 findet am Donnerstag, dem 31.12.2015, vormittags wiederum das traditionelle Silvester-Offroad-Motorradtreffen in Dahlen statt, welches mittlerweile einen festen Platz im Motorsport-Terminkalender einnimmt.

Herzlich eingeladen sind hierzu neben allen aktiven Enduro- und Crosspiloten vor allem auch die hoffentlich zahlreichen Zuschauer. Beginn der Veranstaltung ist 10:00 Uhr auf dem Motorsportgelände am Burgberg des MSC Dahlen e.V. im ADAC.

Am Lagerfeuer ist mit warmen Getränken und Speisen dafür gesorgt, dass den Zuschauern und auch den Aktiven in den Fahrpausen nicht kalt wird.

Zuschauer haben freien Eintritt.

 

 

Geänderter Zeitplan MX Sachsen 03./04.10.2015

30.09.2015

 

Der bereits veröffentlichte Grobzeitplan zur Motocross-Sachsenmeisterschaft am 03./04.10.2015 wurde geändert. Samstags beginnen die freien Trainings bereits ab 08:00 Uhr. Die Ladys erhalten am Samstag ihre eigene Wertungsläufe. Vielleicht entscheidet sich die ein oder andere doch noch bei uns zu Starten. Dann schnell noch Nennen. Der aktuelle Grobzeitplan findet sich hier.

 

 

Grobzeitplan MX Sachsen am 03./04.10.2015

21.09.2015

 

Für den Lauf zur Motocross-Sachsenmeisterschaft am 03./04.10.2015 kann nun der Grobzeitplan eingesehen werden. Die Klassen Junioren, Youngster / Ladys sowie die Gästeklasse starten am Samstag, Sonntag gehen die Fahrer der Klassen Oldmasters, Hobby und MX2/ Masters an das Startgatter.

 

 

Trainingstermine der nächsten Tage

17.09.2015

 

Unser Trainingsgelände bleibt am kommenden Sonnabend, dem 19.09.2015, bis 12 Uhr für den Trainingsbetrieb geschlossen. Ein Training ist erst zu den Nachmittagstrainingszeiten ab 15 Uhr möglich. Aufgrund der vielen Nachfragen haben wir nochmal am Mittwoch, dem 23.09.2015, von 17:00 bis 19:30 Uhr für den Trainingsbetrieb offen.

Im Anschluss bleibt das Trainingsgelände zur Vorbereitung der Läufe zur Motocross-Sachsenmeisterschaft zunächst geschlossen.

Alle Informationen zu Trainingsterminen findet Ihr in Zukunft jederzeit übersichtlich im Trainingskalender auf der Unterseite Trainingsgelände.

 

 

MX Sachsen am 03./04.10.2015

17.09.2015

 

Plakat Motocross

Nach langjähriger Pause veranstaltet der MSC Dahlen e.V. im ADAC am 03./04.10.2015 auf dem Motorsportgelände "Am Burgberg" wieder einen Lauf zur Motocross-Sachsenmeisterschaft. Hierbei gehen die Klassen 85ccm (Sachsen Junioren), MX2, MX1, Clubsport (Hobby), Ladys und Senioren an das Startgatter. Nennungen für die Klassen zur Motocross-Sachsenmeisterschaft können über www.vorstart.de abgegeben werden.

 

Neben den Klassen der Motocross-Sachsenmeisterschaft ist ebenso ein Start in der Gästeklasse am 03.10.2015 möglich. Nennungen hierfür können an mx@msc-dahlen.de übersandt werden. Ein Doppelstart für Fahrer, welche am 04.10.2015 starten möchten, ist somit möglich. Das Nenngeld beträgt 30,00 € und ist mit Nennung auf folgendes Konto zu überweisen:

 

Kontoinhaber: MSC Dahlen e.V. im ADAC

IBAN: DE69850949840108000279

BIC: GENODEF1RIE

Verwendungszweck: Gästeklasse, Name, Wunschstartnummer

 

 

Oldtimerrundfahrt am 13.09.2015

08.06.2015

 

Oldtimerrundfahrt

Die 4. Auflage der ADAC Oldtimerrundfahrt "Durch die Dahlener Heide" findet in diesem Jahr am 13.09.2015 als Lauf zur Sächsischen Landesmeisterschaft im Kfz-Veteranen-Sport statt.

 

Detaillierte Informationen für Teilnehmer finden sich in der Veranstaltungsausschreibung. Nennungen erfolgen mit dem Nennungsformular, welches gern auch weitergegeben werden kann.

 

Weitere Informationen für Teilnehmer und Zuschauer erscheinen vor der Veranstaltung hier auf der Homepage.

 

 

Dennis Schröter gewinnt Rund um Dahlen

27.03.2015

 

Die 22. Auflage der ADAC-Geländefahrt "Rund um Dahlen" am 21./22.03.2015 stellte durch eisige Temperaturen und ein Sonderprüfungszeit von ca. 60 Minuten besondere Herausforderungen an die Fahrer.

Prolog – Maik Gruhne (KTM)

Trotz der verhältnismäßig trockenen Witterung konnte der MSC Dahlen e.V. im ADAC so einen würdigen und für alle Fahrer anspruchsvollen DEM- und Pokallauf veranstalten.

Siegerehrung zum Prolog – v.l. Marco Neubert (Honda), Jonathan Rosse (Yamaha), Pascal Springmann (Beta)

Bereits am Samstagabend wurde das Rennen mit einem spektakulären Flutlicht-Prolog auf dem Gelände der Firma HIT Holzindustrie Torgau OHG eröffnet. Hier konnten die zahlreichen Zuschauer bereits spektakuläre Duelle erleben. Als Gesamtsieger ging Jonathan Rosse (Yamaha - Klasse E1) vor Marco Neubert (Honda - Klasse E2) und Pascal Springmann (Beta - Klasse E2) aus dem Prolog hervor, welcher durch die Zeitgutschrift zunächst als Championatsführender in den Fahrtag startete.

 

Start zum Fahrtag – v.l. Stefan Dietzel (Beta), Thomas Decker (KTM), André Decker (KTM)

Der Fahrtag wurde am Sonntag bei zunächst eisigen Temperaturen um 8 Uhr eröffnet. Neben der Prüfung am Burgberg in Dahlen und dem Endurotest in Meltewitz war auf einem Feld nahe der Wurzener Straße erstmals ein weiterer, schnell gesteckter Crosstest zu absolvieren. Auf den Etappen erwiesen sich neben der Gesamtfahrzeit von über 8 Stunden im A-Championat insbesondere die Schlammpassagen als Herausforderungen für die Teilnehmer.

 

Schlammpassage auf der Etappe - Alexander Gehlert (KTM)

Den Gesamtsieg der Veranstaltung sicherte sich mit einer souveränen Vorstellung Dennis Schröter (Husqvarna - Klasse E3). Mit Davide von Zitzwitz (KTM - Klasse E2) und Edward Hübner (KTM - Klasse E1) plazierten sich die Sieger der jeweiligen Einzelklassen auf den weiteren Podestplätzen der Championatswertung. Den erstmals ausgeschriebene Matthias Engel Gedächtnispokal für den besten Fahrer des B-Championats bis zum 23. Lebensjahr gewann Lukas Schreichsbier (Husqvarna - Klasse E3B).

 

Schlammpassage auf der Etappe - Torsten Schönnagel (Husqvarna)

Schnellster Teilnehmer des MSC Dahlen e.V. im ADAC war André Decker (KTM - Pl. 13 Klasse E3) vor Maik Gruhne (KTM - Pl. 16 Klasse E3) und Thomas Decker (KTM - Pl. 17 Klasse E3). Dirk Schumann (Husqvarna - Pl. 2 Klasse Senioren) verpasste den Klassensieg denkbar knapp um nur 0,98 Sekunden.

 

Ein besonderer Dank gilt allen Helfern, die den Verein vor, während und nach der Veranstaltung tatkräftig unterstützt haben bzw. noch unterstützen. Weiter dankt der MSC Dahlen e.V. im ADAC allen Sponsoren, auch ohne deren Unterstützung wäre die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich.

 

Detailierte Ergebnisse aller Klassen sind hier zu finden.

 

© MSC Dahlen e.V. im ADAC